Anlagevermögen

Das abnutzbare Anlagevermögen wird auf der Grundlage konzerneinheitlicher Nutzungsdauern ausschließlich linear abgeschrieben; soweit notwendig, werden außerplanmäßige Abschreibungen vorgenommen.

Es werden folgende unveränderte, einheitliche Nutzungsdauern zugrunde gelegt:

Nutzungsdauer

in Jahren

 

Immaterielle Vermögenswerte mit bestimmter Nutzungsdauer

3 bis 20

Wohngebäude

50

Geschäftsgebäude

40

Forschungs-/Fabrikationsgebäude, Werkstätten, Lager- und Sozialgebäude

25 bis 33

Betriebsvorrichtungen

10 bis 25

Maschinen

7 bis 10

Geschäftsausstattungen

10

Fahrzeuge

5 bis 20

Betriebsausstattungen/Einrichtungen für Forschung

2 bis 5

Excel-Tabelle herunterladen
Excel-Tabelle im Downloadcenter merken