(23) Kurzfristige Rückstellungen

Entwicklung 2009

in Mio. Euro

Anfangs-bestand

1.1.20091)

Sonstige
Verände-rungen

Verbrauch

Auflösung

Zuführung

Endbestand 31.12.2009

Ertragsteuer-rückstellungen

343

29

269

26

147

224

Sonstige kurzfristige Rückstellungen

783

21

519

39

559

805

„Global Excellence“

129

106

141

94

Zusammenführung Adhesive Technologies-Geschäfte

52

15

42

14

39

Gesamt

1.307

171

971

65

720

1.162


1)
Angepasst aufgrund der Finalisierung der Kaufpreisallokation aus dem Erwerb der National Starch-Geschäfte.

Entwicklung 2010

in Mio. Euro

Anfangs-bestand

1.1.2010

Sonstige
Verände-rungen

Verbrauch

Auflösung

Zuführung

Endbestand 31.12.2010

Ertragsteuer-rückstellungen

224

26

212

26

315

327

Sonstige kurzfristige Rückstellungen

805

–9

496

98

588

790

„Global Excellence“

94

45

5

44

Zusammenführung Adhesive Technologies-Geschäfte

39

11

22

1

6

33

Gesamt

1.162

28

775

130

909

1.194

Excel-Tabelle herunterladen
Excel-Tabelle im Downloadcenter merken

Bei der Bewertung der kurzfristigen Rückstellungen haben wir die bestmögliche Schätzung der Ausgaben, die zur Erfüllung der gegenwärtigen Verpflichtungen zum Bilanztag erforderlich sind, zugrunde gelegt („best estimate“).

Am 3. Dezember 2010 haben wir eine Reihe offener Fragen und streitig diskutierter Sachverhalte, die sich aus dem am 3. April 2008 mit Akzo Nobel geschlossenen Kaufvertrag zum Erwerb der Geschäftsbereiche Adhesives (Klebstoffe) und Electronic Materials (Elektronik) der National Starch & Chemical Company ergeben hatten, abschließend geregelt.

Diese im „Third Amendment Agreement to the Master Implementation Agreement“ insbesondere zur Kaufpreisermittlung beziehungsweise -anpassung getroffenen Bestimmungen führten dazu, dass ein in den Sonstigen kurzfristigen Rückstellungen gebildeter Betrag von 63 Mio. Euro aufgelöst werden konnte. Gegenläufig ist ein Posten in gleicher Höhe unter den Immateriellen Vermögenswerten abgegangen.

Aufteilung der Sonstigen kurzfristigen Rückstellungen nach Funktionsbereichen

in Mio. Euro

31.12.2009

31.12.2010

Vertrieb

177

157

Personal

324

416

Produktion und Technik

56

59

Verschiedene übrige Verpflichtungen

248

158

Gesamt

805

790

Excel-Tabelle herunterladen
Excel-Tabelle im Downloadcenter merken

In den Vertriebsrückstellungen sind Verpflichtungen aus Umsatzvergütungen und für Risiken aus schwebenden Geschäften enthalten. In der Kategorie „Personal“ sind insbesondere Rückstellungen für Personalanpassungsmaßnahmen sowie für variable Entgeltbestandteile (Short Term Incentives) enthalten.