Vergleich des tatsächlichen mit dem prognostizierten Geschäftsverlauf

Prognose für das Jahr 2010 erreicht.

Im Rahmen des Berichts über das Geschäftsjahr 2009 hatten wir für das Geschäftsjahr 2010 die Prognose abgegeben, dass sich die Umsätze der Unternehmensbereiche wieder besser entwickeln werden als unsere relevanten Märkte und wir für das bereinigte1) betriebliche Ergebnis (EBIT) und das bereinigte1) Ergebnis je Vorzugsaktie (EPS) jeweils eine spürbare Verbesserung gegenüber den Werten des Jahres 2009 erwarten. Diese Prognose haben wir in vollem Umfang erreicht.

In allen drei Unternehmensbereichen erzielten wir organische Wachstumsraten, die über dem jeweiligen relevanten Marktwachstum lagen. Auf Konzernebene erreichten wir eine deutliche Steigerung des bereinigten1) betrieblichen Ergebnisses von 36,5 Prozent auf 1.862 Mio. Euro (2009: 1.364 Mio. Euro) sowie eine noch stärkere Steigerung des bereinigten1) Ergebnisses je Vorzugsaktie von 47,6 Prozent auf 2,82 Euro (2009: 1,91 Euro).

Die bereinigte1) Umsatzrendite erfüllte mit einem erfreulichen Anstieg von 2,3 Prozentpunkten auf 12,3 Prozent ebenfalls die im Rahmen der Berichterstattung über das dritte Quartal am 10. November 2010 abgegebene Prognose von „deutlich über 12,0 Prozent“.

Vergleich Prognose und Ergebnisse 2010
 

Prognose 2010

Ergebnisse 2010

Organisches Umsatzwachstum

Besser als die Entwicklung unserer
relevanten Märkte

Wasch-/Reinigungsmittel: +1,5 Prozent
(relevanter Markt: -0,8 Prozent)

Kosmetik/Körperpflege: +4,8 Prozent
(relevanter Markt: -0,2 Prozent)

Adhesive Technologies: +11,8 Prozent
(relevanter Markt: +5 Prozent)

Bereinigter1) EBIT

Spürbare Verbesserung

Verbesserung um 36,5 Prozent

Bereinigtes1) Ergebnis je Vorzugsaktie

Spürbare Verbesserung

Verbesserung um 47,6 Prozent

Excel-Tabelle herunterladen
Excel-Tabelle im Downloadcenter merken

 

1) Bereinigt um einmalige Aufwendungen und Erträge sowie Restrukturierungsaufwendungen.